• Berichte
  • Unsere Leistungen
  • Ergebnisse
  • Ebringer Rennen
  • BaWü-Schüler-Cup
  • Bilder
  • "Who is Who"
  • Sponsoren
  • Downloads
  • Kontakt
  • Impressum
  • Datenschutz
  • Sitemap
  • Login
  • Hegau Bike Marathon

    Am vergangenen Sonntag den 10.10.2021 fand der Hegau Bike Marathon in Singen statt. Am Start standen für den RSV Ebringen Matthis Oebel, Roland Beckert und Tobias Hauer. Matthis verfehlte, nachdem er von einem Streckenposten fehlgeleitet wurde, mit dem 2. Platz haarscharf den Sieg in der Gesamtwertung, konnte jedoch in seiner Altersklasse U17 den Marathon für sich ausmachen. Tobias ist auf der 80 km Distanz mit 2050 Höhenmeter 14. geworden und Roland schenkte dem RSV mit dem 3. Platz in seiner Altersklasse auf der mittleren Distanz (49 km mit 1400 hm) eine weitere Treppchenplatzierung in der so langsam endenden Saison 2021. Herzlichen Glückwunsch euch drei - eine starke Leistung war das!


    Der RSV lädt zum winterlichen Training in die Halle ein

    Der RSV Ebringen veranstaltet nach einem Jahr Zwangspause in diesem Jahr von November 2021 bis einschließlich März 2021 jeden Dienstag (ausgenommen 21. & 28.12.2020 sowie der 04.01.2021) von 18:00 bis 20:30 Uhr wieder sein Wintertraining in der Schönberhalle, Ebringen. Ein entsprechendes Hygienekonzept liegt vor. Interessierte von Jung bis Alt sind herzlich dazu eingeladen vorbeizuschauen, reinzuschnuppern und vielleicht sogar Spaß daran zu finden. Es werden Übungen zur Beweglichkeit, Kräftigung der Muskulatur, Geschicklichkeit und Körperbeherrschung gemacht. Teamsportarten wie Fussball, Federball, Basketball oder Hockey dürfen dabei natürlich nicht fehlen.


    Der RSV Ebringen freut sich auf das Wintertraining und darauf seine Mitglieder fit durch den Winter zu bekommen sowie neue Gesichter kennen zu lernen.

    Hinweis: Bei der erstmaligen Teilnahme bitte das Teilnehmerformular ausfüllen und mitbringen. Interessierte außerhalb des Vereins mögen sich doch bitte im Voraus per Mail anmelden. Dies ist durch die Corona Schutzmaßnahmen erforderlich.


    Unsere MTBler weiter am Punkte sammeln

    Am 04.09.2021 (Urach) und 25.09.2021 (Titisee-Neustadt) fanden weitere Etappen des Schwarzwälder MTB Cup statt. Hannes Ebinger stand bei beiden Wettkämpfen am Start und sammelte mit einem 14. Platz in Urach und einem 16. Platz nochmal wertvolle Punkte für die Gesamtwertung. Leider hat es nicht für eine Treppchenplatzierung in dieser gereicht. Mit 14 Punkte hat er den 3. Platz verpasst und belegt nun den 4. Platz in dieser Saison. Tim und Noa Burkart bestritten das Rennen in Titisee-Neustadt und belegten dort den 37. Platz in der U13 (Tim) und den 12. Platz in der U11 (Noah). Die Gesamtwertung spielte bei beiden keine Rolle in diesem Jahr.

    Alle zusammen sind einen ganz tollen und starken Schwarzwälder MTB Cup in diesem Jahr gefahren. Wir sind sehr stolz auf euch und gratulieren euch ganz herzlich. Macht weiter so und nächstes Jahr ist eine neue Saison mit neuen Chancen und frischem Wettkampffieber.


    Und noch ein Treppchenplatzierung auf der Straße

    Nicht nur Matthis Oebel stand am 26.09.2021 in Wendelsheim an der Startlinie. Auch unser jüngster Nachwuchs Rennfahrer auf der Straße, Jonas Leuchtner, bestritt dort sein Rennen. In der Hobbyklasse U9 (oder früher auch Einsteigerklasse genannt) fuhr er mit klarem Abstand zu seinen Kontrahenten nach ganz oben auf dem Treppchen und gewann das Rennen. Eine starke Leistung war das - herzlichen Glückwunsch und weiter so.


    Treppchenplatzierung am Saisonende

    Matthis Oebel bescherrte dem RSV im laufenden Saisonende, nach Hannes Ebinger im MTB Bereich, noch eine weitere Treppchenplatzierung im Straßenbereich. Bei seiner Teilnahme an den Baden-Württembergischen 1er Straßenmeisterschaften in Wendelsheim dieses Wochenende (26.09.2021), die sicher für die Fahrer fast den selben Charakter hatte wie für die Profis die WM an diesem Tag in Belgien, fuhr er mit einer starken Leistung den 2. Platz in der Klasse der U17 heraus und ist somit Baden-Württembergischer Vizemeister 2021. Da der Sieger aus dem Württembergischen kommt, ist er damit sogar Badischer Meister. Schade das es diese Auszeichnung/Meisterschaft offiziell nicht mehr gibt. Herzlichen Glückwunsch vom ganzen Verein zu diesen beiden Titel! Einen besseren Saisonabschluss gibt es nicht.


    Instagram ist jetzt Teil des RSV

    Der RSV Ebringen erweitert seine Kommunikation nach außen und ist jetzt auch auf Instagram vertreten. Der Account wird die nächsten Tage und Wochen wachsen, mit Bildern gefüttert werden und hoffentlich viele Interessenten und Neugierige an sich ziehen.

    Instagram kann für Appel und Android in den jeweiligen App Stores heruntergeladen werden oder man besucht die Homepage von Instagram -> Registrieren -> nach "rsvebringen" suchen und abonnieren.

    Folge uns und werde ein Teil des RSV Ebringen.


    Schnuppermöglichkeiten & Trainingsbeginn 2021

    Da es die aktuellen Coronaregeln zulassen heißen wir ab sofort jede Neugierige und jeden Neugierigen für Zweiradabenteuer im Gelände ab einem Alter von 8 Jahren zum Schnuppern bei einem von unseren Trainingstagen im Bereich Mountainbike herzlich willkommen. Gerade in der jetzigen Zeit ist es eine tolle Möglichkeit für die Kinder, draußen sich mit ihres Gleichen zu treffen, ihre Freizeit zu verbringen und soziale Kontakte zu knüpfen. Die verschiedenen Trainingstage können unter dem Reiter "Unsere Leistungen" nachgesehen werden. Einfach mit dem entsprechenden Trainer oder Trainerin Kontakt aufnehmen und durchstarten. Wir freuen uns über Jede und Jeden die/der Teil unserer Gruppe wird und sie auf ihre/seine Weise bereichert!


    Der RSV setzt auf datenschutzkonforme Kommunikation

    Ab sofort setzt der RSV Ebringen für seine vereinsinterne Kommunikation über Messanger auf den Anbieter "Threema" und bietet hier unverbindliche Unterstützung an. Damit möchten wir nicht nur von Gesetzesseite her den Anforderungen an den Datenschutz nachkommen, sonder vor allem unsere eigenen Prinzipien bzgl. diesem Thema unterstreichen.

    Wenn zur Zeit schon kein Kampf auf dem Rad möglich ist dann kämpfen wir eben an anderer Front um das Beste und nehmen es sportlich.